Schröder Schwenkbiegemaschine MAK3 2000/4,0

Ende des Jahres 2007 haben wir unsere Schröder Schwenkbiegemaschine MAK V 2000, die Bleche bis zu einer Stärke von 2 mm abkanten kann, durch eine neue MAK 3 ersetzt. Damit sind wir nun in der Lange, Schwenkbiegeaufgaben bis zu einer Dicke von 4 mm und einer Länge von 2000 mm zu realisieren. Durch die Grafiksteuerung POS 2000 ist die Programmierung selbst komplexer Bauteile effektiv und wirtschaftlich möglich.

Schwenkbiegemaschinen zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie abdruckarm bzw. ganz ohne Kantabdrücke biegen. Das ist besonders bei hochwertigen Sichtteilen aus gebürstetem Edelstahl interessant. Gut fertigen lassen sich damit unter anderem Maschinenverkleidungen mit Radien.

Neben unseren Abkantpressen unterstützt uns damit diese Schwenkbiegemaschine dabei, die vielfältigen Kundenanforderungen und Wünsche hinsichtlich gekanteter Blechteile zu erfüllen. Wir unterbreiten Ihnen gern ein konkretes Angebot.


Technische Daten: